Meine Vision.

Alles, was ich tue läuft darauf hinaus, mehr Herzlichkeit in die Welt zu bringen,

Menschen zu ermutigen, sich wieder Herz haben und Herz zeigen zu trauen,

menschliche Begegnung auf eine Ebene zu bringen, und somit Missverständnisse zu eliminieren.

 

Ich träume von einer Welt, in der wir uns nicht fürchten brauchen, uns zu zeigen, wie wir natürlicherweise, ungeschminkt sind, weil wir wieder fähig sind, die Herzen, die Essenz der Menschen zu sehen und zu achten und niemand mehr beweisen muss, dass er besser ist, weil er fürchtet unterzugehen...

 

Ich träume von einer Welt, in der das SPÜREN der Haupt-Sinn geworden ist und in der das Miteinander- und Voneinander-Lernen das Konkurrenz-Denken abgelöst hat, eine Welt in der Wachstum von innen heraus geleitet und nicht von außen übergestülpt ist.

 

Ich tue mein Bestes für eine Welt, in der Eltern sich mutig ihren eigenen Schatten stellen und sich dessen bewusst sind,

dass all jene, seit Generationen weitergegebenen familiäre Altlasten, die sie für sich selbst lösen, die sie in sich heilen und aus ihrem System entlassen - ihren Kindern und Kindeskindern erspart bleiben!

 

Je mehr jeder einzelne von uns sich an das eigene Strahlen erinnert und vertrauensvoll in die Welt bringt, umso mehr werden wir andere motivieren und ermutigen, ihr eigenes Strahlen frei zu legen und die Welt damit zu bereichern und zu erhalten.

 

 

 

"Ich habe einen Auftrag in dieser Welt."

(Download im Jänner 2019:)

Ich spreche für diejenigen, die nicht für sich selbst sprechen können. Für Bäume, Pflanzen, Kinder und deine Intuition. Für die, die nicht gehört werden, weil sie zu leise sind, oder ihnen keiner glaubt. Ich spreche für die Natur um uns und in uns. Es geht mir um Würde und Sinn und Erfüllung.

.

"Die Moleküle hier auf Erden sind gezählt, waren stets im Gleichgewicht, gut aufgeteilt. Wir wagen es unbedacht einzugreifen, ohne Ehrfurcht, ohne Demut vor dem großen Ganzen. Sehen uns als Gipfel der Natur. Wir verhalten uns, als ob Ressourcen endlos sind und das sind sie nicht. Nicht alle. Wir hebeln das Gleichgewicht aus und das ist unser Untergang. Und auch darin herrscht Gleichgewicht.

.

Jemand, der vom Felsen in die Tiefe springt, lebt auch in der Illusion, fliegen zu können, bis er aufprallt.

Wir sind Naturgesetzen unterworfen. Jenen der Materie und jenen des Spirits. #whenspiritmeetsmatter .

.

Wenn wir nicht aufhören, uns abzutrennen von uns, unserer Umgebung, unserem tiefsten Sehnen, wird die Kälte um sich greifen, die Bäume verstummen, die Tiere verschwinden. Wenn wir nicht lernen, den natürlichen Respekt wieder zu spüren und ihm zu folgen, werden unsere - eure - Leben unerfüllt bleiben."

.

Ich habe einen Auftrag. Auch wenn ich mir damit Feinde mache oder belächelt werde - ich zähle auf die, die erleichtert aufatmen und sich endlich nicht mehr alleine fühlen mit ihrem versteckten inneren Sehnen!

.

Das ist meine Wahrheit, meine Weisheit nach der ich beschlossen habe mich zu orientieren. Das ist mein Auftrag. Meine Bestimmung.

.

Ich habe keine Beweise, dass meine Worte die Wahrheit sind, aber ich habe das tiefe Drängen, das sie erzählt werden wollen, erzählt werden müssen.

.

.

.

Ich bin Esther Hörl,

 

Vermittlerin zwischen innen und außen, Hirn und Herz, Geist und Körper, Spirit und Materie.

Ich sehe Menschen, wie sie ursprünglich gemeint sind und helfe ihnen, sich wieder mit Ihrem Wesenskern zu verbinden.

 

Dort finden sie die Antwort auf all ihre Fragen. Und ihr Glück.

 


KONTAKT      NEWSLETTER       FACEBOOK       INSTAGRAM