Wenn du hier gelandet bist,


hast du's Herz am rechten Fleck. Garantiert.

Nur vielleicht ... versteckt?


Du bist gewohnt zu erreichen, was du dir vorgenommen hast? Nur das Sehnen deines Herzens ist ungehört geblieben...?

Dann ist es Zeit für Veränderung! Das muss keinen radikalen Bruch mit deinem bisherigen Leben bedeuten.

Aber es bedeutet das Ende eines DASEINS, dass nicht deinem Naturell entspricht, das allen anderen dient, nur dir nicht.

Es bedeutet den NEUSTART in dein ureigenstes Leben, voll Verbundenheit mit deinen Liebsten und voll Vertrauen in dich selbst!

***

„Viel Kälte ist unter den Menschen, weil wir nicht wagen,

uns so herzlich zu geben, wie wir sind.“

Albert Schweitzer (1875-1965)

***


Du fühlst dich 

 öfter überfordert von der Flut der auf dich einprasselnden Eindrücke.

Als Schönheit und Harmonie liebender Mensch bist du bestrebt, deine Umgebung glücklich zu sehen.

Da kommt es schon mal vor, dass du auf dich vergisst.

Und das merkst du erst, wenn du dich fragst, wo denn deine unbändige Lebensfreude geblieben ist...

 

Es liegt in deiner Natur, das Große Ganze sehen zu können, genauso, wie kleine Details, die anderen leicht entgehen. Du siehst die Zusammenhänge und wo du sie nicht siehst, suchst du danach.

 

Du liebst es, 

die Dinge als Ganzes zu erfassen, einzutauchen und den Sinn dahinter zu sehen.

Nur EIN Sinn ist dir bisher verborgen geblieben.

Das führt dazu, dass du immer unterwegs, immer ruhelos auf der Suche bist.

Nicht unbedingt im Außen. Aber tief innen drin.

 

Du sehnst dich

 mittlerweile nach Ankommen. Nach einer Art zu Hause. Nach Nähe, Verbundenheit, Geborgenheit.

Ein Daheim, von wo du all deine Abenteuer startest und am Ende des Tages heimkehrst.

Kraft tankst, dich sammelst, um danach von neuem zu erstrahlen, wie die Sonne nach der Nacht.

 

Vielleicht bis du müde vom im Kreis laufen, vom nicht vorwärts kommen, auf DEINEM Weg, weil ja alles rund um dich nach deiner Aufmerksamkeit schreit, und du den Rufen folgst. Nur nicht dem Ruf deines Herzens.

 

  Du kennst 

die dunkle Seite der Medaille von Feinfühligkeit und 'das Gute in allem sehen': 

 

-> Dein Scharfsinn und deine Beobachtungsgabe haben dich immer wieder zu Selbstzweifel entführt, da das, was dir vorgespielt wird und das, was du spürst, nicht übereinstimmt! Und du spielst mit. Bis jetzt.

 

-> Du kennst Vertrauens-Missbrauch auf verschiedenste Weise.

Du hast zugemacht und dir insgeheim geschworen, dich nie wieder Menschen ganz zu öffnen.

 

-> Du denkst: so und nicht anders muss es sein - denn das ist es, was dir BISHER Halt gegeben hat: DU allein.

Du warst - bist Einzelkämpferin. Bis jetzt.

 

-> Du hast Führungsqualitäten, die du als solche gar nicht siehst, weil du dich abgeschottet, dich einsam gemacht hast.

Nicht nach außen hin - da wirkst du sehr gesellig! Aber innen. Du zeigst niemandem, wie's dir wirklich geht.

 

-> Du hast gemeint, die anderen sind richtiger und du musst es nur härter versuchen, bist noch nicht gut genug -

so zu sein wie sie. Doch nun spürst du: es reicht.

 

Genug gekämpft, genug gezweifelt.

Du willst M.E.H.R. Mehr deins. Mehr du.

 

*** 

Du spürst irgendwie, irgendwo: es Zeit... 

 *** 

 

Ich bin Esther Hörl.

Mein Leben sieht aus, wie ein bunter Quilt, eine Patchwork-Decke, die erst beim Raus-Zoomen das gesamte Bild freigibt:

* Meine tiefe Verbundenheit zu Natur, zu der auch wir Menschen gehören!

* Der Drang, die Botschaft derjenigen zu übersetzen, die es für sich selbst nicht können: Kinder, Tiere, Bäume.

* Mein tiefes Bedürfnis, Menschen in ihre Einzigartigkeit zu begleiten, Geburtshelfer zu sein, wenn du dich trauen beginnst, zu sein, wer du ursprünglich bist - und damit die Welt zu einem strahlenderen, herzlicheren Ort zu machen.

 

Kompromisslos sich selbst treu sein.

Ich habe Jobs beendet, Beziehungen hinter mir gelassen, Ausbildungen gemacht, Wohnorte gewechselt, in der Überzeugung, dass es noch mehr - mehr MEINS - geben muss! Ich habe meins gesucht - und entstehen lassen.

Täglich tauche ich mehr ein, täglich erfüllt es mich von innen heraus neu und tiefer. Mein Leben.

ACHTUNG! Veränderung muss nicht so drastisch im außen ersichtlich sein. Veränderung passiert im Inneren. Das Außen folgt. Oft unsichtbar, doch immer spürbar.

 

Und du?

 

Du gehörst zu denen, die IHREN Weg gehen wollen, die tief in sich SPÜREN, dass es MEHR gibt, als das, was sie aktuell leben. Du spürst den Ruf deines Herzens, deiner Seele, nach Wachstum und Entfaltung - nach deinem persönlichen Abenteuer!

 

Werde, wer du natürlicherweise bist.

Immer schon warst.

NEU-GEBURT. 

 

Wenn du spürst: die Zeit ist reif,

es gibt für dich kein Zurück, nur mehr ein nach vorn,

dann bist du soweit:

 

Lass uns reden!